MENU
 

Medientexte - Bilder - Dokumente

Gülle statt Diesel

Der Geschäftsführer der Biogas Wipptal GmbH Manfred Gius ist in Bozen mit SEV-Generaldirektor Rudi Rienzner zusammengetroffen. Themen des Hintergrundesprächs waren die Produktion des „grünen“ ...
 
Weiterlesen
 

Wasser im Wandel

SEV-Direktor Rudi Rienzner nahm gestern am „Gesprächskreis Nachhaltige Wirtschaft“ am Starnberger See teil. Themen der Veranstaltung – zu deren Referenten auch der Bayerische Staatsminister für ...
 
Weiterlesen
 

Ein Schlag gegen die Wasserkraft

Mit großem Bedauern nimmt der Südtiroler Energieverband SEV die Verabschiedung des Gewässerschutzplans durch
die Landesregierung zur Kenntnis. „Der Bau neuer Wasserkraftwerke ist damit in ...
 
Weiterlesen
 

SEV-Direktor Rudi Rienzner zum GEODE-Vizepräsidenten gewählt

Der Direktor des Südtiroler Energieverbands SEV Rudi Rienzner ist zum stellvertretenden Präsidenten des europäischen Verbands der unabhängigen örtlichen Energieverteiler GEODE gewählt worden. Die ...
 
Weiterlesen
 

Eine starke Vertretung in Rom

Die Vollversammlung des italienischen Energiefachverbands FIPER (Federazione di Produttori di Energia da Fonti Rinnovabili) hat den Präsidenten des Südtiroler Energieverbands SEV Hanspeter Fuchs in ...
 
Weiterlesen
 

Praxisnah und kompetent

Auch das ist Klimaschutz: In Südtirol arbeiten 78 Biomassefernheizwerke, die auf qualifiziertes Personal angewiesen sind. Deshalb bietet die Landesberufsschule für Handwerk und Industrie „Luis Zuegg“ ...
 
Weiterlesen
 

Ohne Wasserkraft kein Klimaschutz

Ohne Wasserkraft kein wirksamer Klimaschutz. Auch nicht in Südtirol. Durch die Stromproduktion aus Wasserkraft spart unser Land 3.000 Kilogramm CO₂ pro Person und Jahr ein, schreibt der Südtiroler ...
 
Weiterlesen
 

Power to the People

Der Direktor des Südtiroler Energieverbands SEV, Rudi Rienzner und der Landtagsabgeordnete Riccardo Dello Sbarba (Grüne Fraktion) sind zu einem Hintergrundgespräch im SEV-Sitz in der Bozner ...
 
Weiterlesen
 

Biogas: Förderung für Anlagen in Südtirol verlängert

Im Rahmen der Beratungen über das „Milleproroghe“-Dekret haben die Kommissionen für Verfassungsfragen und Haushalt in der Abgeordnetenkammer wichtige Förderungen für Biogasanlagen mit einer ...
 
Weiterlesen
 

"Großzügige Unterstützung"

Nach dem Sturmtief „Vaia“ im Oktober 2019 haben die 80 Südtiroler Fernheizwerke große Anstrengungen unternommen und erhebliche Zusatzkosten in Kauf genommen, um Südtiroler Bauern in dieser Notlage zu ...
 
Weiterlesen
 

Ein Lokalaugenschein

Der Landesrat für Umwelt und Energie Giuliano Vettorato hat den Sitz des Südtiroler Energieverbands in Bozen besucht. In einem ausführlichen Hintergrundgespräch mit der Verbandsführung unterstrich ...
 
Weiterlesen
 

Stichwort Biogas

Der Südtiroler Energieverband SEV ist in seinem Verwaltungssitz in Bozen mit Vertretern der mehr als 30 Südtiroler
Biogasanlagen zusammengetroffen. Dabei stellte der SEV seine vielfältigen ...
 
Weiterlesen
 

Ein Beispiel – auch für andere Stromproduzenten in Südtirol

Das Fernheizwerk Toblach-Innichen hält als eine der ersten kleinen und mittleren Anlagen in der Region Trentino-Südtirol Regelenergie für das Hochspannungsnetz bereit. Damit trägt das Heizwerk, das ...
 
Weiterlesen
 

Energiegespräche im Landtag

SEV-Präsident Hanspeter Fuchs und SEV-Direktor Rudi Rienzner sind im Südtiroler Landtag mit dem Stellvertreter des Landeshauptmanns Arnold Schuler und dem Abgeordneten Franz Locher zusammengetroffen ...
 
Weiterlesen
 

Fernwärme: Erfolg in Rom

Das Abgeordnetenhaus hat das „Decreto Rilancio“ zum wirtschaftlichen Neustart nach dem Corona-Lockdown verabschiedet – und damit den so genannten „Superbonus“ mit einem Steuerabzug von 110 Prozent ...
 
Weiterlesen
 

Der Strom der Zeit

Daniela Brugger aus Karthaus im Schnalstal ist das 300. Mitglied der Ötzi Genossenschaft, die Haushalte und Businesskunden unter dem Markennamen „Ötzi. Mein Strom“ mit 100% erneuerbarer Energie aus ...
 
Weiterlesen
 

COVID-19: Neustart in eine grüne Zukunft

Der Südtiroler Energieverband SEV setzt sich für einen klima- und umweltgerechten Neustart nach der COVID-19-Krise ein. „Wir haben sehr viel erreicht, aber wir müssen die Versorgung mit erneuerbaren ...
 
Weiterlesen
 

Rückendeckung im Landtag

Kürzlich besuchten die SVP-Landtagsabgeordneten Manfred Vallazza und Franz Locher den Südtiroler Energieverband (SEV) in Bozen. Bei einem Hintergrundgespräch mit SEV-Präsident Hanspeter Fuchs und ...
 
Weiterlesen
 

"Nicht zur Kenntnis genommen"

Der Südtiroler Energieverband (SEV) protestiert gegen die mangelnde Dialogbereitschaft der Landesregierung in der aktuellen COVID-19-Krise. Der Hintergrund: In einer ausführlichen schriftlichen ...
 
Weiterlesen
 

Meine Energie. Unsere Energie

Sind Energie-Gemeinschaften und damit die von Bürgerinnen und Bürgern organisierte Eigenversorgung im Bereich der erneuerbaren Elektrizität auch in Südtirol möglich? Der Südtiroler Energieverband ...
 
Weiterlesen
 

Ein Schritt in die falsche Richtung

Mit Unverständnis nimmt der Südtiroler Energieverband (SEV) den am 30. Dezember 2019 gefassten Beschluss der Landesregierung über „die Aussetzung von Maßnahmen für die Gewährung von Beiträgen zur ...
 
Weiterlesen
 

Der Blick in die Energiezukunft

SEV-Direktor Rudi Rienzner ist in den wissenschaftlichen und strategischen Beirat des angesehenen Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität (IKEM) in Berlin berufen worden. Der neu gebildete ...
 
Weiterlesen
 

Klimaschutz und Wettbewerb

SEV-Direktor Rudi Rienzner nahm am 25. Oktober mit Spitzenvertretern der deutschen Energiewirtschaft und der Europäischen Kommission am Energiesymposium 49 + 2 in Brüssel teil. Das Thema der ...
 
Weiterlesen
 

Fördermaßnahmen für die Wasserkraft ausbauen

Die italienische Regierung hat die Fördermaßnahmen zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien für kleine und
mittlere Wasserkraftwerke erheblich eingeschränkt. In Absprache mit dem Südtiroler ...
 
Weiterlesen
 

Überraschend und unverständlich

Als „unverständlich“ und „völlig überraschend“ bezeichnet der Südtiroler Energieverband die Aussetzung von Beiträgen, die
Südtiroler Stromverteiler bisher für Neuanschlüsse an das Stromnetz und ...
 
Weiterlesen
 

Saubere Energie für alle Europäer

Bürgerenergie ist Zukunft – auch in Südtirol: Stromgenossenschaften aus dem norditalienischen Alpenraum trafen sich am 31. Mai und am 1. Juni im NOI-Techpark in Bozen zu ihrer Frühjahrstagung in ...
 
Weiterlesen
 

Rückendeckung und Informationen

Am 20. Mai sind SEV-Präsident Hanspeter Fuchs und SEV-Direktor Rudi Rienzner im Rahmen eines Antrittsbesuchs mit Energielandesrat Giuliano Vettorato und führenden Vertretern der Landesverwaltung aus ...
 
Weiterlesen
 

„Alle Möglichkeiten ausschöpfen“

Auch das späte Eingreifen der Südtiroler Landespolitik habe dazu beigetragen, dass die Änderungsvorschläge des Südtiroler Energieverbands (SEV) zum neuen Förderdekret für erneuerbare Energien von der ...
 
Weiterlesen
 

"Große Besorgnis"

Gemeinsam mit mehreren großen italienischen Fachverbänden wehrt sich der Südtiroler Energieverband gegen das neue Ministerialdekret zur Förderung erneuerbarer Energien (FER). Das vom ...
 
Weiterlesen
 

Blockade in Rom

Beamte des Wirtschaftsministeriums haben am 28. November bei einer technischen Sitzung mit den Vertretern der Regionen und autonomen Provinzen in Rom wesentliche Änderungswünsche des SEV und des ...
 
Weiterlesen
 

Die Innovationsoffensive

Es besteht Handlungsbedarf: Nur wenn die Südtiroler Biomassefernheizwerke ihre Betriebe fit für die Zukunft machen, werden sie auch in den kommenden Jahrzehnten rentabel arbeiten können. Das zeigt ...
 
Weiterlesen
 

Anerkennung in Bologna

Am Samstag (16. Juni) haben die Mitglieder des Genossenschaftsverbands Confcooperative Consumo ed Utenza SEV-Direktor Rudi Rienzner – als ersten Vertreter der Südtiroler Energiewirtschaft – auf ihrer ...
 
Weiterlesen
 

Prima Klima

Gemeinsam für saubere Luft und regionale Wirtschaftskreisläufe: Fernheizwerkbetreiber aus Südtirol, Salzburg, Tirol und Vorarlberg treffen sich im NOI Techpark in Bozen zu einem internationalen ...
 
Weiterlesen
 

Was gut ist kann noch besser werden

Der Senat hat gestern (01.12.17) dem Haushaltsgesetz zugestimmt – und damit auch die Neufassung des Artikels 13 im Autonomiestatut genehmigt. Der reformierte Text räumt dem Land Südtirol – im ...
 
Weiterlesen
 

Realitätsfremd – und existenzgefährdend

Die Aufsichtsbehörde für Strom und Gas (AEEGSI) will die italienischen Fernheizwerke regulieren – und hat inzwischen weitreichende Vorschläge vorgelegt. „Wenn diese Maßnahmen wie geplant umgesetzt ...
 
Weiterlesen
 

Rettung in Rom

Am 2. August hat der Senat in Rom den Gesetzentwurf im Bereich Wettbewerb und Verbraucherschutz (DDL Concorrenza) nach einem längeren parlamentarischen Tauziehen endgültig verabschiedet. Für das ...
 
Weiterlesen
 

TECA stellt sich vor

Eine Delegation der neuen Transatlantic Energy Cooperatives Alliance (TECA) ist in Erfurt mit der Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, des Freistaats Thüringen, Anja Siegesmund, ...
 
Weiterlesen
 

Durchbruch in Rom

Ein großer Erfolg für den SEV – und für die Südtiroler Energiewirtschaft: Laut einer im Senat verabschiedeten Gesetzesvorlage werden Stromverteiler mit weniger als 25.000 Kunden vom so genannten ...
 
Weiterlesen
 

Ein Schritt in die Zukunft

Der SEV expandiert und hat den wohl bedeutendsten Entwicklungsschritt seit der Gründung des Raiffeisen Energie Verbands im Winter 2006 vollzogen. Im Klartext: Der SEV hat zentrale Servicebereiche, ...
 
Weiterlesen
 

Mauern? Nein danke!

Am Dienstag (2. Mai 2017) wurde in Meisenheim (Deutschland) die Transatlantic Energy Cooperatives Alliance (TECA) gegründet. Initiiert wurde dieser Zusammenschluss von europäischen und ...
 
Weiterlesen
 

Innovative E-Mobilität, zu Vorzugspreisen für Mitglieder und Nicht-Mitglieder: Der SEV vertreibt Elektroautos – und ist dabei in Südtirol erfolgreich.

„Ich habe mich immer für E-Mobilität interessiert und irgendwann muss man damit einmal anfangen“, sagt Alois Prünster, der den 1.310 Meter hoch Berggasthof Walde in Riffian leitet. Prünster hatte ...
 
Weiterlesen
 

Der SEV nimmt am 6. Energiesymposium in Brüssel teil

Die Stimme des SEV wird gehört – auch jenseits der Südtiroler Landesgrenzen. So nimmt SEV-Direktor Rudi Rienzner – gemeinsam mit ausgewählten 48 Entscheidungsträgern aus der europäischen ...
 
Weiterlesen
 

Noch einmal: Der zweite Weg

Führt die große „Flurbereinigung“ in der Südtiroler Energielandschaft – wie versprochen – zu günstigeren Strompreisen?
Offenbar ist das nicht der Fall. „Die Entwicklung der Strompreise in ...
 
Weiterlesen
 

Stillstand statt Wachstum

In einer am 6. Oktober veröffentlichten Aussendung konstatiert der Landesfischereiverband Südtirol einen „anhaltenden Ausbau-Wahn von Wasserkraftwerken“. Demnach würden die Interessen der ...
 
Weiterlesen
 

„Wir sind Südtiroler Energie – und das lassen wir uns nicht nehmen“

„Monokultur oder Artenvielfalt: Die Zukunft der Südtiroler Energielandschaft“ lautete das Motto der diesjährigen Vollversammlung des SEV, die heute – zum ersten Mal – im ...
 
Weiterlesen
 

Südtirol liegt in Amerika

Anfang April kamen Vertreter aus Europa und den USA zu einer hochkarätig besetzten Energiekonferenz in Washington (DC) und anschließend zum zweiten US-EU Cooperatives Exchange in ...
 
Weiterlesen
 

Kick-off in Lissabon

Am 4. März nahmen Vertreter des SEV und des Südtiroler Projektpartners SYNECO im sozialwissenschaftlichen Institut der Universität Lissabon (Instituto de Ciências Sociais da ...
 
Weiterlesen
 

Lobbyarbeit und Know-how

Heute und morgen ( 26. und 27. November) richtet der SEV im Energytower in Bozen die Herbsttagung der Energiegenossenschaften im italienischen Alpenraum aus – und das kann man durchaus ...
 
Weiterlesen
 

Mobile Wärme - Testlauf in Toblach

Der SEV entwickelt neue technische Verfahren und maßgeschneiderte Problemlösungen. Wenn in einem Fernheizwerk ein Brand ausbricht, wenn ein technischer Defekt die Anlage blockiert oder die ...
 
Weiterlesen
 

EVME-Generalversammlung in Bozen

Im September sind die Mitglieder des Europäischen Verbandes Mittelständischer Energieunternehmen (EVME) zu ihrer 7. Generalversammlung in Bozen zusammengekommen. Gastgeber war der SEV – und ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 16.07.2015 - Delegation aus Rheinland-Pfalz besucht den SEV

Im Rahmen ihrer Wirtschaftsreise nach Italien trafen Politiker und Wirtschaftsvertreter aus dem deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz in Bozen mit der Führung des SEV zusammen. Das ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 14.07.2015 - Gewässerschutz: Empfehlungen der Expertenrunde Energie nicht berücksichtigt

Heute hat die Südtiroler Landesregierung die Kriterien für die Ausweisung besonders sensibler Gewässerabschnitte im Rahmen des im Februar verabschiedeten Konzessionsgesetzes ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 13.05.2015 - Vertragsunterzeichnung Mobile Wärme

Der SEV denkt voraus und entwickelt neue technische Verfahren und maßgeschneiderte Problemlösungen – zum Vorteil seiner Mitglieder und der Endverbraucher vor Ort ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 10.04.2015 - SEV Vollversammlung

Im Zeitalter der erneuerbaren Energien ist nichts mehr so wie es früher einmal war: Die „Energiewende“ bedingt einerseits eine starke Dezentralisierung und andererseits eine intensive Vernetzung über ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 19.03.2015 - Energieunion im Alpenraum - Tagung SEEGEN

Die EU möchte ihre Mitgliedsstaaten in der „Energieunion“ eng miteinander vernetzen – in Südtirol wurde gestern und heute gezeigt, wie internationale Netzwerkarbeit im Bereich Energie funktionieren ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 06.02.2015 - SEV Delegation in Brüssel

Vertreter des Südtiroler Energieverbands (SEV) sind in dieser Woche mit dem Südtiroler EU-Parlamentarier Herbert Dorfmann in Brüssel zusammengetroffen. Im Mittelpunkt des Gesprächs im Europäischen ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 16.01.2015 - Konzessionen - Ein wichtiger Schritt

Gestern hat der Südtiroler Landtag die neuen Bestimmungen zur Konzessionsvergabe für kleine (<220 kW) und mittlere (220 kW - > 3 MW) hydroelektrische Wasserableitungen verabschiedet. Der ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 20.11.2014 - European Energy Award Gold für Bruneck

Die Gemeinde Bruneck ist – als erste Gemeinde in Italien – mit dem „European Energy Award Gold“ ausgezeichnet worden. Der Südtiroler Energieverband spricht der Gemeindeverwaltung Bruneck dafür seine ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 14.11.2014 - Green Economy: SEV trifft Regierungsvertreter

Der Geschäftsführer des Südtiroler Energieverbands (SEV) Rudi Rienzner und der SVP-Kammerabgeordnete Albrecht Plangger sind am Mittwoch im Palazzo Chigi in Rom mit der Umweltsprecherin des Partito ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 03.11.2014 - Smart Grid - Anfrage aus Brüssel

Die Südtiroler „Smart-Grid“-Initiative sorgt inzwischen europaweit für Aufsehen. In einer Diskussionsrunde mit Energieversorgern aus Norwegen, Schweden, Finnland, Österreich und Südtirol diskutierten ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 30.10.2014 - Reform der Konzessionsvergabe für kleine und mittlere Wasserableitungen

Die Reform der Konzessionsvergabe für kleine und mittlere Wasserableitungen zur Stromerzeugung wird konkret: Am „Energietisch“ vertritt der SEV die Interessen seiner Mitgliedsbetriebe – und begrüßt ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 09.09.2014 - Energie von daheim - Netzübernahme im Vinschgau

Ein Modell – auch für andere Landesteile: Die Landesregierung stimmt der Übernahme der ehemaligen Enel-Leitungen durch neun Vinschgauer Gemeinden zu – und bestätigt damit die Arbeit des Südtiroler ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 23.07.2014 - SEV und Handelskammer gegen Gesetzesdekret

Der Südtiroler Energieverband und die Handelskammer Bozen setzen sich auf staatlicher und europäischer Ebene gegen ein Gesetzesdekret der Regierung Renzi ein, das rückwirkend weitreichende Kürzungen ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 17.07.2014 - SEV trifft Unterstaatsekretärin

Der Südtiroler Energieverband (SEV) setzt sich seit seiner Gründung aktiv für die Interessen seiner Mitglieder ein – in Südtirol, in Brüssel und, natürlich, auch im Dialog mit der römischen ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 12.05.2014 - SEV tritt GEODE bei

Internationale Netzwerke sind in der Energiewirtschaft unerlässlich. Deshalb ist der Südtiroler Energieverband
(SEV) heute dem europäischen Verband der unabhängigen Strom- und ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 16.04.2014 - Vollversammlung SEV 2014

Was in der Südtiroler Energielandschaft geschieht, hat Auswirkungen auf Europa. Der Alpenraum sei schließlich der „zentrale Energiespeicher für die großen Verbrauchszentren“ und spiele im ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 25.02.2014 - SEV trifft Albrecht Plangger (SVP)

Mehr als 50 Stromproduzenten aus allen Landesteilen ließen sich am Montag im Rahmen eines vom Südtiroler Energieverband (SEV) organisierten Treffens über gesetzliche Neuerungen im Bereich der ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 11.02.2014 - SEV begrüßt Expertenrunde

Die Südtiroler Landesregierung hat eine Expertenrunde eingesetzt, die eine Strategie in den Bereichen Produktion und Verteilung erarbeiten soll. Der Südtiroler Energieverband (SEV) begrüßt diesen ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 10.02.2014 - Antrittsbesuch bei LR Theiner

Vertreter des Südtiroler Energieverbands (SEV) sind in Bozen mit dem Landesrat für Raumentwicklung, Umwelt und Energie, Richard Theiner, zusammengetroffen. Anwesend waren – neben dem Landesrat und ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 07.02.2014 - Energieforum Alpenraum

Der Präsident des Südtiroler Energieverbands (SEV) Hanspeter Fuchs und SEV-Geschäftsführer Rudi Rienzner nehmen heute am Energieforum Alpenraum teil. Die vom Europäischen Forum Alpbach im ...
 
Weiterlesen
 

Pressemitteilung 08.01.2014 - Versorgungssicherheit

Angesichts der Stromausfälle im Hochpustertal weist der Südtiroler Energieverband – wieder einmal – auf die Vorteile einer dezentral ausgerichteten und „bodenständigen“ Energieversorgung hin. Kleine ...
 
Weiterlesen
 
Zurück