Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

REScoop Plus: Die Werkzeugkiste

22.02.2019
In Utrecht (NL) nahm der SEV an der Abschlussveranstaltung von REScoop Plus teil. Dieses von der EU geförderte Forschungsprojekt will Energiegenossenschaften - auch in Südtirol - ein „Toolkit“ zur Verfügung stellen, das beispielhafte Energiesparmaßnahmen aus dem REScoop-Umfeld ermittelt und das entsprechende Know-how allen Teilnehmern zur Verfügung stellt. 

Inzwischen liegen konkrete Best-practice-Modelle vor, die Teil dieses „Toolkits“ werden – wie etwa die Diagnose-Software „Dr. Watt“ aus Frankreich, die den Energieverbrauch von Stromkunden online prüft und aufgrund der Ergebnisse konkrete Tipps zum Energiesparen errechnet, das innovative Kundenportal „Infoenergia“ aus Spanien, ein in Dänemark entwickeltes Marketing-Programm, das die Erweiterung von Fernwärme-Netzen begleitet oder die vom SEV gemeinsam mit Südtiroler Partnern entwickelten Optimierungsmaßnahmen für Fernheizwerke.
 
 
Zurück zur Liste