Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Impulse für Innovation

26.03.2014
Seit 2007 organisiert der Südtiroler Energieverband die Weiterbildung für Techniker, Geschäftsführer und Vorstände in den 70 Südtiroler Fernheizwerken. Dabei wird nicht nur technisches Wissen vermittelt. In den Fortbildungsveranstaltungen geht es auch um die strategische Weiterentwicklung der einheimischen Fernheizwerkbetriebe. Deshalb ist unter den Heizwerken inzwischen ein Netzwerk zur gegenseitigen Unterstützung entstanden.

Die 70 Südtiroler Fernheizwerke schaffen hoch qualifizierte Arbeitsplätze vor Ort.

Die Weiterbildungsangebote des SEV sind sehr gut besucht. Eine Folge: Viele Techniker und Entscheidungsträger haben sich in den vergangenen Jahren wertvolles Know-how angeeignet. Dieses technische und ökonomische Wissen ist schließlich eine
unerlässliche Voraussetzung dafür, dass in den Südtiroler Standortgemeinden zahlreiche Arbeitsplätze für hochqualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschaffen werden konnten.

Natürlich tragen die erfolgreichen Fortbildungskurse des SEV auch zur Verbesserung der Dienstleistungen bei. Daher bieten einige Fernheizwerkbetreiber in Südtirol schon heute Internetdienste über Glasfaser an. Mit anderen Worten: Lokale Wärmeversorger sind mit lokalen Stromversorgern ein wichtiger Faktor zur Innovationsförderung im ländlichen Raum.

Hanspeter Fuchs
Präsident Südtiroler Energieverband




 
 
Zurück zur Liste