Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Pressemitteilung 25.02.2014 - SEV trifft Albrecht Plangger (SVP)

Mehr als 50 Stromproduzenten aus allen Landesteilen ließen sich am Montag im Rahmen eines vom Südtiroler Energieverband (SEV) organisierten Treffens über gesetzliche Neuerungen im Bereich der erneuerbaren Energien informieren. Mit dabei war auch der SVP-Kammerabgeordnete Albrecht Plangger, der im Raiffeisenhaus in Bozen „aus erster Hand“ über die Energie-Debatte im Abgeordnetenhaus und entsprechende Reformvorhaben berichtete.

Damit wurde der Südtiroler Energieverband – wieder einmal – seiner Aufgabe als Dienstleistungszentrum von landesweiter Bedeutung gerecht. Die vielen kleinen und mittleren Energieunternehmen und die Energiegenossenschaften sind in Südtirol auf fachliche Beratung, auf die konkrete Unterstützung im Alltagsgeschäft und – vor allem – auf die Bereitstellung von verlässlichen Informationen angewiesen, wie sie der Südtiroler Energieverband seinen Mitgliedern schon heute anbietet. Schließlich wird gerade die italienische Energiewirtschaft regelmäßig gesetzlichen Neuerungen unterworfen, die dann vor Ort umgesetzt werden müssen.
 
 
Zurück zur Liste