Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Pressemitteilung 10.02.2014 - Antrittsbesuch bei LR Theiner

Vertreter des Südtiroler Energieverbands (SEV) sind in Bozen mit dem Landesrat für Raumentwicklung, Umwelt und Energie, Richard Theiner, zusammengetroffen. Anwesend waren – neben dem Landesrat und dessen Ressortdirektor Florian Zerzer –
SEV-Präsident Hanspeter Fuchs, SEV-Vizepräsident Georg Wunderer, der Geschäftsführer des Südtiroler Energieverbands, Rudi Rienzner, der Geschäftsführer des Consulting-Unternehmens Syneco, Rupert Rosanelli, SEV-Verwaltungsrat Norbert Kosta sowie Hartmann Reichthaler, der im Auftrag des SEV Südtiroler Gemeinden bei der Übernahme der Stromnetze betreut.

Im Rahmen dieses Meinungsaustausches stellte Horst Dulle vom international aufgestellten Beratungsunternehmen Pöyry erste Ergebnisse der vom Südtiroler Energieverband in Auftrag gegebenen Studie „Anregungen zur weiteren Entwicklung der Südtiroler Energiewirtschaft“ vor. Das einstündige Gespräch mit den Vertretern des Landes verlief in einer harmonischen und freundschaftlichen Atmosphäre. Beide Seiten stellten dabei eine breite Übereinstimmung ihrer energiepolitischen Positionen fest. „Wir freuen uns deshalb auf die weitere Zusammenarbeit mit Landesrat Richard Theiner“, erklärte SEV-Präsident Hanspeter Fuchs nach der Sitzung.




 
 
Zurück zur Liste