Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Vertrauen schaffen

19.02.2014
Heute tritt die von der Landesregierung einberufene Expertengruppe im Bereich Energie zum ersten Mal zusammen, um über die zukünftige Ausrichtung von Produktion und Verteilung in Südtirol zu beraten. Der Südtiroler Energieverband begrüßt die Bildung dieses „runden Tischs“ wünscht allen Beteiligten eine erfolgreiche Arbeit.

Der Expertenrunde gehören 16 Vertreter der einheimischen Energiewirtschaft an. Der Südtiroler Energieverband hatte sich in seinem 2013 publizierten Grundsatzpapier „Der  zweite Weg“ bereits für die Bildung einer Kooperationsplattform aller in Südtirol tätigen Energiebetriebe ausgesprochen. Damit sollten vertrauensbildende Maßnahmen eingeleitet sowie transparente und konstruktive Gespräche „auf Augenhöhe“ ermöglicht werden. Die Entscheidung der Landesregierung ist sicher ein Schritt in diese Richtung.

Der Südtiroler Energieverband ist als landesweit tätiger Dienstleister und als Vertreter kleiner und mittlerer Betriebe in der Expertengruppe vertreten. Der Verband wird sich dort – in transparenter und fairer Zusammenarbeit mit den übrigen Akteuren – im Auftrag seiner Mitglieder und im Interesse der Verbraucher für seine Ziele einsetzen.
 
 
Zurück zur Liste