Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

SEV-Präsentation in Bologna

26.05.2018
Am 24. Mai stellte SEV-Direktor Rudi Rienzner den Südtiroler Energieverband beim Utiliy Forum des Energiedienstleisters CPL Concordia in Bologna vor. Der SEV-Partner CPL (Cooperativa di Produzione Lavoro di Concordia) kann 30 Jahre Erfahrung im Bereich des Billing für Energiebetriebe vorweisen. Die genossenschaftlich geführte Unternehmensgruppe stellte 2017 über sieben Millionen Stromrechnungen für mehr als eine Million Endkunden aus. Im Bereich Billing arbeiten bei CPL 76 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auf der Tagesordnung wurde der SEV als Fallstudie für die erfolgreiche Entwicklung eines innovativen und effizienten regionalen Energiedienstleisters präsentiert. Rudi Rienzner sprach bei seinem Vortrag über das Klimaland Südtirol, die Südtiroler Energiegeschichte sowie die in der SEV-Zentrale betreuten Verbandsbereiche Trading, Billing und E-Mobilität. Typisch SEV: Unser Verband ist – anders als andere Serviceanbieter in Südtirol – auf europäischen Diskussionsforen und Business-Tagungen sowie bei wichtigen Entscheider-Meetings vertreten und repräsentiert dort immer auch die gesamte Südtiroler Energielandschaft.

 
 
Zurück zur Liste