Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

SEV-Mobility

24.02.2016
Full-Servie-Paket Elektromobilität

Versprochen? Gehalten! Im Januar kündigte der SEV ein Full-Service-Angebot im Bereich E-Mobility an, das den Wechsel zum E-Motor – zu günstigen Preisen – erleichtern soll.  Jetzt hat der SEV Kooperationsvereinbarungen mit Autoherstellern wie Nissan, E-Bike Herstellern und Lieferanten von Ladesäulen abgeschlossen. Der Vorteil liegt auf der Hand: SEV-Mitglieder können jetzt E-Fahrzeuge, E-Bikes und Ladesäulen zu vergünstigten Konditionen über den eigenen Verband erwerben. Dabei erstellen wir – auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Mitglieds zugeschnittene – Angebote. SEV-Mitglieder müssen sich also um nichts mehr kümmern: Die gesamte Abwicklung  - vom Verkauf bis zur Installation der Ladesäulen – übernehmen wir.

Das Bürgerauto

Damit nicht genug: Der SEV hat mit dem Konsortium Carsharing Südtirol eine Vereinbarung zu einer intensiveren Zusammenarbeit getroffen. Grundlage dieser Kooperation ist die Idee eines – 100 Prozent elektrisch angetriebenen – „Bürgerautos“. So könnten etwa Gemeinden oder E-Werke Bürgerinnen und Bürgern ein E-Auto zur Verfügung stellen und dabei die von Carsharing betriebene Buchungsplattform nutzen. Auch das ist ein Full-Service-Angebot: Der SEV übernimmt die maßgeschneiderte Konzeptausarbeitung und Umsetzung des Projektes in Zusammenarbeit mit Carsharing Südtirol. Die Lieferung der Ladesäule erfolgt ebenfalls über den SEV.

 
 
 
 
Zurück zur Liste