Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

SEV-Mitglieder wissen mehr

07.12.2018
Wir liefern die Fakten: Am 5. Dezember hat der SEV auf einer Informationsveranstaltung im Energy Tower in Bozen über die Sonderstellung und die Vorteile für Mitglieder von historischen Genossenschaften mit Verteilerkonzession im Strombereich informiert. Eine entsprechende Studie hat der SEV im Auftrag des Raiffeisen Mutualitätsfonds gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen REVI Consult und der Abteilung Steuerrecht im Raiffeisenverband erarbeitet. 

Rechtliche Unsicherheiten in diesem besonderen Marktsegment sollen damit ausgeräumt werden. Die Untersuchung befasst sich - unter anderem - mit der Anwendung des Tarifsystems der ARERA, der Reglementierung der Erlöse, der Preisgestaltung gegenüber den Mitgliedern, dem Meldewesen, der Anwendung der Eigenproduktion und des Eigenverbrauchs, der Befreiung von Systemkosten und den mehrwertsteuerlichen Aspekten bei der Stromlieferung. Dazu analysierte die Studie anhand von drei Fallbeispielen die Stromrechnungen von historischen Genossenschaften. 

Die entsprechenden PPP-Projektionen stellt der SEV allen Verbandsmitgliedern Mitgliedern im Forum zur Verfügung.
 
 
 
 
Zurück zur Liste