Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Integrierte Lösungen

18.05.2018
Ein attraktiver 360-Grad-Service für alle Südtiroler Stromverteiler: Der SEV erweitert sein Leistungsangebot im Bereich des Billing mit einem innovativen Softwaretool zur Finanzbuchhaltung. Schon jetzt übernimmt der Verband die Zählerfernauslese, das Datenmanagement, das Meldewesen und die Erstellung von Rechnungen für Endkunden.

Damit knüpft der SEV ein Rundum-Sorglos-Paket, das Buchhaltung, Verrechnung und Energiedatenerfassung integriert – und setzt zudem seine strategische Neuausrichtung konsequent fort. So hat der Verband wichtige Servicebereiche in seine Zentrale verlagert und weiter ausgebaut. Zur Erinnerung: 2016 wurde der SEV als Stromhändler an der italienischen Strombörse zugelassen. Der Bereich Billing startete dann im Frühjahr 2017.

Energiewende bedeutet schließlich Innovation in allen Bereichen. Aber nicht alle Betriebe und Genossenschaften können alle Dienste selbst entwickeln. Kleine und mittlere Akteure sind daher auf die Zulieferung von Serviceleistungen angewiesen, um am Markt bestehen zu können. Der SEV hat diesen Know-how-Transfer – sehr erfolgreich – übernommen.
 
 
Zurück zur Liste