Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Gipfeltreffen in Brüssel

26.10.2017
Am 23. und 24. November nimmt SEV-Direktor Rudi Rienzner – gemeinsam mit 49 Entscheidungsträgern aus der europäischen Energiewirtschaft sowie den EU Kommissaren Günther Oettinger (Digitale Wirtschaft) und Miguel
Arias Cañete (Klimaschutz und Energie) – als Kommentator am 7. Energiesymposium in Brüssel teil. In vier Diskussionsrunden erörtern Entscheider aus der Energiebranche aktuelle Themen wie Cybersicherheit, Dekarbonisierung und sektorenübergreifende Elektrifizierung. Im November 2016 wurde Rudi Rienzner bereits zur 6. Ausgabe des Energiesymposiums eingeladen.

Als Kommentatoren nehmen an diesem Treffen – unter anderen – der Direktor des Bereichs Energiebinnenmarkt der Europäischen Union, Klaus-Dieter Borchardt, der Leiter des Bereichs Industrie- und Energiepolitik, Telekommunikation
und Innovation im deutschen Bundeskanzleramt, Winfried Horstmann, der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, der CEO der Nord Stream 2 AG, Matthias Warnigg, der Managing Director
der European Climate Foundation, Christoph Wolff, sowie der CFO der RWE AG Markus Krebber teil.
 
 
Zurück zur Liste