Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Wir sind für Sie da

Wer sich mit uns einlässt, ist immer gut beraten – und versäumt keinen Termin. Das Dienstleistungsangebot des SEV ist eben unersetzlich. Probieren sie es einfach aus!
 

Zuverlässig - Beratung und Information

Immer Termingerecht - Sie verpassen keine Fristen

Weiter denken - Zukunftsprojekte

 
Die Vorteile im Detail
 
Der SEV im Überblick
 

Die Personen des SEV

 
 
Hanspeter Fuchs
Präsident

Wie sollten in unserem Land Pluralismus wagen – auch in der Energiewirtschaft. Warum soll ein Zusammenschluss von
Gemeinden, wenn das wirtschaftlich sinnvoll ist, die Stromverteilung nicht genossenschaftlich organisieren dürfen?

Small is beautiful

 
 
Die dezentrale Produktion und die Verteilung von Energie sind ein zentraler Bestandteil regionaler Wirtschaftskreisläufe. Auch das ist Autonomie – und Unabhängigkeit. Der SEV setzt sich  für den Einstieg in eine bürgernahe Energiewirtschaft ein. 

Green Region Südtirol

 
 
Südtirol will zu einem „Klimaland" in der Mitte Europas werden. Warum nicht? Schließlich erzeugt das Land  schon heute weitaus mehr Strom als es selbst verbraucht. 2010 deckte Südtirol seinen Gesamtenergiebedarf bereits zu 40 Prozent mit erneuerbaren Energien ab.