Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Informationsveranstaltung - Legislativdekret 231

Datum: 20.10.2014
Uhrzeit: 14.30 - 17.30
Ort: Raiffeisen-Pavillon, Raiffeisenstr. 2, Bozen
Sehr geehrtes Mitglied,

wir möchten Sie herzlich zu einer Informationsveranstaltung am Montag, den 20. Oktober 2014 um 14.30 Uhr im Raiffeisen-Pavillon, Raiffeisenstr. 2 in Bozen, einladen. Die Veranstaltung wird diesmal vor allem für die Verwaltungsräte und Entscheidungsträger organisiert. Trotzdem können natürlich alle Mitglieder des SEV daran teilnehmen, die Interesse an den Themen haben.

Tagesordnung:
  • Grußworte - Legislativdekret 231 - Anwendungsbereich – und Abwendung von Gefahren für das Unternehmen und die Verwaltungsräte (Roberto Masciullo – RVS; Matthias Obrist – Reviconsult)
  • Grundlagen der Stromwirtschaft in Südtirol - Wie viel Strom produziert und verteilt Südtirol wirklich? (Georg Wunderer – Vize-Präsident SEV)
  • Genereller Überblick über den Stromsektor für neue Verwaltungsräte - Kurze Einführung und Erklärung der Zusammenhänge im Stromsektor (Karin Ladurner – SEV)
  • Rechtliche Situation der Überproduktion bei Wasserkraftwerken - Welches sind die Risiken, wenn mehr produziert wird als die Konzessionsleistung erlaubt? (RA. Meinhard Durnwalder)
  • Zwischenbericht über die Tätigkeit in Rom - (Kammerabgeordneter Albrecht Plangger)
  • Diskussion

Wir würden uns über eine zahlreiche Beteiligung sehr freuen.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung erwünscht, jedoch nicht verpflichtend.
 
 
Zurück zur Liste