Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
MENU
 

Fachtagung FERNWÄRME 2030

Uhrzeit: 14.00 - 17.30 Uhr
Ort: NOI Techpark Bozen
Die Tagung stellt die Ergebnisse des Projekts FERNWÄRME 2030 des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre 2014/20) vor und versucht angesichts des aktuellen Weltklimaberichts und energetischer Sanierungsmaßnahmen  Zukunftsperspektiven für die Fernwärmeversorgung in Südtirol aufzuzeigen. Stichwort FERNWÄRME 2030: In enger Zusammenarbeit mit drei Südtiroler Fernheizwerken wurden Verbesserungsmaßnahmen in den Schlüsselbereichen Brennstoffnutzung, Wärmeverteilung und Betriebsführung vor Ort entwickelt. Dabei geht es auch um eine mögliche Ausweitung von Dienstleistungen und die Ergebnisse eines bilanztechnischen Stresstests. Die Resultate des Projekts sollen jetzt allen Südtiroler Heizwerken zur Verfügung gestellt werden. Der SEV leitet FERNWÄRME 2030 als Leadpartner. 
 
FERNWÄRME 2030 
 
Zukunftsperspektiven der Fernwärmeversorgung angesichts des Klimawandels und energetischer Effizienzsteigerungen 

Freitag, 23. November 2018 
 
NOI TechparkVoltastr. 13/A, 39100 Bozen 
 
14.00 – 17.30 Uhr
 
 
Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Efre 2014/20) kofinanziert
 
 
Zurück zur Liste